HEILFASTEN NACH DR. BUCHINGER

Fasten mit Herz

 

VOR DER ANREISE

Bevor Sie mit dem Fasten beginnen können, sollten Sie zwei Tage vorher schon leichte basische Kost zu sich nehmen. Gemüse, Kartoffeln, Reis, Quark sowie reichlich Tee und Wasser sind zu empfehlen.
Damit kein Hungergefühl entsteht, sollten Sie regelmäßig eine Darmreinigung mit Einläufen oder Bittersalzen durchführen. Bei Schwindelgefühl die Mahlzeiten mit Honig süßen.

 

Wochenablauf 

  • Anreise Freitag bis 18:00 Uhr
  • gemeinsames Abendessen
  • Begrüßung

 

Tag 2 bis 6

  • Wir beginnen den Tag im Schweigen mit einer traumhaften Wanderung und genießen den frühen Morgen mit seinen Düften und Geräuschen.
  • verschiedene Kräutertees - gut für die Nieren
  • verschiedene Angebote zum Thema rund ums Fasten
  • Eine leckere Gemüsebrühe mit frischen Kräutern
  • Mittagsruhe und Entspannung mit einem Leberwickel
  • verschiedene Angebote, z.B. Wanderung durch Wälder und Wiesen,
  • Radeln oder auch Schwimmen können wir individuell gestallten
  • verschiedene Teesorten am Abend, Frucht und Gemüsesäfte oder auch eine Gemüsebrühe
  • den Abend können wir dann zusammen gemütlich ausklingen lassen.

Am letzten Tag Ihrer Fastenwoche ist das Fastenbrechen.
Erleben Sie am Morgen mit großer Freude und mit viel Genuss einen knackigen und roten Apfel.

Sie spüren im Mund ein wundervolles Gefühl mit allen Sinnen.